Pisano, Antonio, gen. Pisanello: Lodovico Gonzaga

Pisano, Antonio, gen. Pisanello: Lodovico Gonzaga

um 1445

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 244, BM-083/01 Medailleninkunabeln der Renaissance

Vorderseite

CAPITANVS ARMIGERORVM - MARCHIO MANTVE ET CET. Brustbild des Lodovico Gonzaga nach links, kurzhaariger Kopf im Profil, im Panzer. Beiderseits LVDOVI-CVS DE / GONZ-AGA.

Rückseite

OPVS PISANI / PICTO/RIS. Der Markgraf in Rüstung und Helm reitet nach rechts. Links oben die Sonne, rechts oberhalb des Pferdekopfs eine Sonnenblume.

Dargestellte/r

Ludovico Gonzaga (1444-1478), Markgraf von Mantua

Info dnb viaf wikipedia

Medailleur

Antonio Pisano

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

um 1445
Renaissance

Material

Bronze

Herstellung

gegossen

Durchmesser

101 mm

Land

Italien

InfoInfo

Literatur

L. Börner, Die italienischen Medaillen der Renaissance und des Barock (1450-1750). Berliner Numismatische Forschungen 5 (1997) 23 Nr. 20 (dieses Stück); J. Friedländer, Die italienischen Schaumünzen des fünfzehnten Jahrhunderts (1430-1530). Ein Beitrag zur Kunstgeschichte (1882) 38 Nr. 20.

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, Renaissance

Accession

1869 Friedländer

Vorbesitzer

Benoni Friedlaender

Info dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18200169

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18200169

LIDO-XML