Ptolemäer: Arsinoe II.

Ptolemäer: Arsinoe II.

ca. 283-246 v. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 241, BM-018/22 Herrscherbild und Münzporträt in der Antike

Vorderseite

Kopf der Arsinoe II. mit Stephane, Schleier und kleinem Widderhorn sowie Lotosknospe als Spitze eines Zepters auf dem Kopf nach r. Im l. F. ein Kappa.

Rückseite

ΑΡΣΙΝΟΗΣ - ΦΙΛΑΔΕΛΦΟΥ. Doppelfüllhorn (dikeras) mit Binde (Diadem) und Früchten, darunter Getreide und zwei Weintrauben.

Dargestellte/r

Arsinoe II.

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Ptolemaios II. Philadelphos

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

ca. 283-246 v. Chr.
Hellenismus

Nominal

Oktodrachme

Info

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

27,68 g

Durchmesser

29 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Alexandria

InfoInfo

Region

Ägypten

InfoInfo

Land

Ägypten

InfoInfo

Literatur

SNG Mailand Nr. 30 Taf. 4; H. A. Troxell, ANS Museum Notes 28, 1983, 35 ff. bes. 56 Taf. 7,3 (Gruppe 3, datiert in ca. 253/252-246 v. Chr., Alexandria, gegen alte Chronologie von Svoronos, Ptolemäer).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Hellenismus

Accession

1906 Löbbecke

Vorbesitzer

Arthur Löbbecke

Info dnb viaf

Objektnummer

18200180

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18200180

LIDO-XML

Patenschaften

Anonymus