Domitius Alexander

Domitius Alexander

308-310 n. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 242, BM-036/46 Usurpatoren und Gegenkaiser

Vorderseite

IMP C ALEX-ANDER P F AVG. Kopf des Domitius Alexander mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

INVITA ROMA FEL KARTHAGO // PK. [INVITA statt Invicta]. Roma mit Helm, Schild und Zepter nach l. sitzend. In der ausgestreckten r. Hand hält sie eine Victoria auf Globus.

Dargestellte/r

Domitius Alexander

Info nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Domitius Alexander

Info nomisma wikipedia

Datierung

308-310 n. Chr.
Römische Spätantike

Nominal

Aureus

Info

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

5,18 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Karthago

InfoInfo

Region

Africa

Info

Land

Tunesien

Info

Literatur

A. von Sallet, Die Erwerbungen des Königlichen Münzcabinets vom 1. April 1889 bis 1. April 1890, ZfN 18, 1892, 204 f. Taf. 1,7 (dieses Stück); RIC VI Nr. 63 (dieses Stück); M. R.-Alföldi, Die Constantinische Goldprägung (1963) 173 Nr. 205; P. Salama, Recherches numismatiques sur l'usurpateur africain L. Domitius Alexander in: Proceedings of the 8th International Congress of Numismatics New York - Washington Actes 1973 (1976) 365-369 Taf. 43 (dieses Stück, Vs. in Abb.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Spätantike

Accession

1889/168

Veräußerer

Firma Rollin & Feuardent

Info dnb viaf

Vorbesitzer

Vicomte Gustave de Ponton d'Amécourt

Info dnb viaf

Objektnummer

18201465

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18201465

Fundort

Algerien, Constantine Info

LIDO-XML