Augustus

Augustus

17 v. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

AVGVST DI-VI F LVDOS SAE. [Augustus divi filius ludos saeculares facit]. Herold (praeco) mit Federhelm steht nach l. In der r. Hand einen geflügelten Heroldstab (caduceus), in der l. Hand einen mit sechsstrahligem Stern dekorierten Rundschild haltend.

Rückseite

M SANQVI-NIVS III VIR. Jugendlich-idealisierter Kopf des Divus Iulius mit Lorbeerkranz nach r., darüber vierstrahliger Komet mit Schweif (sidus Iulium).

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

17 v. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Aureus

Info

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

8,13 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Rom

InfoInfo

Region

Italia

Info

Land

Italien

InfoInfo

Literatur

Friedländer - von Sallet Nr. 955 (dieses Stück); RIC I² Nr. 339; BMCRE I Nr. 69.

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.339

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Münzmeister (MM Ant)

Marcus Sanquinius

Info nomisma

Accession

1874/350

Vorbesitzer

Marchese Strozzi

Info

Objektnummer

18206790

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18206790

LIDO-XML

Patenschaften

Matthias Hörling