Augustus

Augustus

um 19 v. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

CAESAR - AVGVSTVS. Kopf des Augustus nach r.

Rückseite

OB / CIVIS / SERVTOS. [Sic!]. Eichenkranz, darin Schriftfeld in drei Zeilen.

Dargestellte/r

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

um 19 v. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Aureus

Info

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

7,78 g

Durchmesser

18 mm

Stempelstg.

7 Uhr

Münzstätte

Colonia Patricia (Cordoba)?

InfoInfo

Region

Hispania

Info

Land

Spanien

InfoInfo

Literatur

B. Weisser, Die Münzprägung unter Kaiser Augustus - Einblicke in eine Umbruchszeit zwischen später Republik und früher Kaiserzeit, in: G. Köster - M. Puhle (Hrsg.), Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter (2012) 90 Nr. 20 (diese Münze); RIC I² Anm. zu Nr. 76 a; BMCRE I S. 66 *; F. Gnecchi, Appunti di Numismatica Romana, RIN 9, 1896, 153 ff. 155 Nr. 2. Vgl. RIC I² Nr. 76 a (dort Rs. SERVATOS).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Accession

Alter Bestand (vor 1839)

Objektnummer

18206798

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18206798

LIDO-XML