Elis: Zeus des Phidias

Elis: Zeus des Phidias

134-135 n. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

AVTOKP-[ATΩP - AΔPIANOC]. Kopf des Hadrianus nach r.

Rückseite

HΛEIWN. Der thronende Zeus Nikephoros nach l. Nach der Statue des Phidias.

Dargestellte/r

Hadrianus

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Stadt

Datierung

134-135 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Material

Bronze

Herstellung

geprägt

Gewicht

10,75 g

Durchmesser

24 mm

Stempelstg.

2 Uhr

Münzstätte

Elis

Info

Region

Elis

Info

Land

Griechenland

Info

Literatur

J. Liegle, Der Zeus des Phidias (1952) Taf. 13,2; 14,4 (dieses Stück); RPC III Nr. 321,2 (dieses Stück).

Webportale

http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/3/321/2/

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Römische Kaiserzeit

Accession

1876/324

Veräußerer

Paulos Ioannes Lambros

Info dnb viaf

Objektnummer

18207826

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18207826

LIDO-XML

Patenschaften

Klaus Huneke