Constantinus I.

Constantinus I.

317 n. Chr.

 

Münzkabinett, Tresor

Vorderseite

CONSTANT-INVS P F AVG. Kopf des Constantinus I. mit Lorbeerkranz nach r.

Rückseite

VIRTVS EX-ERCITVS GALL // Punkt SM Punkt TS Punkt. Mars geht mit einem geschulterten Siegesmal (tropaeum) im l. Arm und einem Speer in der r. Hand nach r. Am Boden l. und r. je ein kniender gefangener Barbar nach aussen gewandt.

Dargestellte/r

Constantinus I.

dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Constantinus I.

dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

317 n. Chr.
Römische Spätantike

Nominal

Solidus

Info

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

4,37 g

Durchmesser

19 mm

Stempelstg.

5 Uhr

Münzstätte

Thessaloniki

InfoInfo

Region

Makedonien

Info

Land

Griechenland

Info

Literatur

RIC VII Nr. 18 (datiert 317 n. Chr., dieses Stück erwähnt); M. R. Alföldi, Die Constantinische Goldprägung (1963) 216 Nr. 701 (datiert 314-317 n. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Spätantike

Accession

1791 Ansbach

Objektnummer

18230049

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18230049

LIDO-XML