Leibküchler, Paul: Gouverneur Alfred Meyer-Waldeck

Leibküchler, Paul: Gouverneur Alfred Meyer-Waldeck

1914

 

Temporäre Ausstellungen
TAU-008 Medaillen Erster Weltkrieg

Vorderseite

MEYER=/WALDECK / GOUVER/NEUR / VON TSINGTAU / 1914. Büste von Alfred Meyer-Waldeck, den Kopf zu seiner Linken gewandt. Unter einem Eichenzweig links die Aufschrift. Unter der Büste rechts die Signatur P. Leibküchler.

Rückseite

AUSHARRE IN PFLICHTERFÜLLUNG / BIS ZUM ÄU-SSERSTEN. Auf einem Felsen im Wasser steht ein nackter Krieger mit Schwert. Links und rechts drei fauchende Bestien ('japanische Schakale'). Am Rand unten rechts die Signatur P L.

Dargestellte/r

Vizeadmiral Alfred Meyer-Waldeck

Info dnb viaf wikipedia

Medailleur

Paul Leibküchler

Info

Münzstand

Privatausgabe

Datierung

1914
Moderne seit 1900

Material

Eisen

Herstellung

gegossen

Gewicht

314,00 g

Durchmesser

107 mm

Münzstätte

Berlin

InfoInfo

Region

Brandenburg

Info

Land

Deutschland

Info

Literatur

J. Menadier, Der Geist der deutschen Schaumünze zur Zeit des Weltkrieges, BMF 52, 1917, 210; W. Steguweit, Das Münzkabinett der Königlichen Museen zu Berlin und die Förderung der Medaillenkunst. Künstlerbriefe und Medaillenedition zum Ersten Weltkrieg. Das Kabinett 5 (1998) Nr. 91 (dieses Stück).

Sachbegriff

Modell

Abteilung

Medaillen, 20. Jh. bis heute

Accession

1916/331

Veräußerer

Firma Berliner Medaillen-Münze Otto Oertel, später Inh. Tauer

Info dnb viaf

Objektnummer

18236107

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18236107

LIDO-XML