Lewin-Funcke, Arthur: Paul von Breitenbach

Lewin-Funcke, Arthur: Paul von Breitenbach

1914

 

Temporäre Ausstellungen
TAU-008 Medaillen Erster Weltkrieg

Vorderseite

PAUL V BREITENBACH. Brustbild von Paul von Breitenbach nach links. Am Ende der Umschrift zwei Eiserne Kreuze. Im Schulterabschnitt die Signatur Lewin-Funcke fec. Unten am Rand Signatur des Herstellers Oertel.

Rückseite

1914. Vor Wolken mit Sonnenstrahlen auf einer Linie ein geflügeltes Eisenbahnrad. Davor ein nackter Jüngling mit wehendem Haar mit einem Schwert in der Rechten und einer Fackel in der erhobenen Linken. Über den Wolken die Jahreszahl.

Dargestellte/r

Paul von Breitenbach

dnb viaf wikipedia

Medailleur

Prof. Arthur Lewin-Funcke

Info dnb viaf wikipedia

Münzstand

Privatausgabe

Datierung

1914
Moderne seit 1900

Material

Eisen

Herstellung

geprägt

Gewicht

65,44 g

Durchmesser

50,0 mm

Münzstätte

Berlin

InfoInfo

Region

Brandenburg

Info

Land

Deutschland

Info

Literatur

R. Ball, Münze und Medaille, Katalog 7 vom Mai 1927 Nr. 6584.

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, 20. Jh. bis heute

Hersteller

Firma Berliner Medaillen-Münze Otto Oertel, später Inh. Tauer

Info dnb viaf

Accession

1916/74

Vorbesitzer

Paul von Breitenbach

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18239040

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18239040

LIDO-XML

Patenschaften

Gitta-Kastner-Forschungsstiftung