Rakowski, Wadim: Muse Macht Moneten

Rakowski, Wadim: Muse Macht Moneten

2015

 

Temporäre Ausstellungen
TAU-013 Muse - Macht - Moneten

Vorderseite

MUSE / MACHT / MONETEN. Oben rechts angeschnitten der metallisch glänzende Negativabdruck einer vergrößerten 1 Euro-Münze. Auf mattem Grund mit weich anmutender Textur die Aufschrift. Am linken Rand die Signatur.

Rückseite

Auf mattem Grund die goldenen Negativabdrücke von drei vergrößerten 1 Euro-Münzen. Versetzt mittig ein vollständiges Stück, die anderen zwei angeschnitten.

Medailleur

Wadim Rakowski

Münzstand

Privatausgabe

Datierung

2015
Moderne seit 1900

Material

Bronze

Herstellung

gegossen

Gewicht

889,00 g

Durchmesser

99-99 mm

Münzstätte

Berlin

InfoInfo

Region

Brandenburg

Info

Land

Deutschland

Info

Literatur

A. Küter - B. Weisser, Kunst prägt Geld: MUSE MACHT MONETEN. Das Kabinett 16 (2016) 228-230 Nr. C 24 mit Abb. (dieses Stück).

Sachbegriff

Medaille

Abteilung

Medaillen, 20. Jh. bis heute

Hersteller

Skulpturengiesserei Knaak, Berlin

Accession

2016/95

Vorbesitzer

Numismatische Gesellschaft zu Berlin 1843 e.V. 2016 - 2016

Info dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18248565

Permalink

http://ikmk.smb.museum/object?id=18248565

LIDO-XML

Patenschaften

Numismatische Gesellschaft zu Berlin