Hamburg: Stadt

Münzstand: Stadt
Nominal: 2/3 Mark
Datierung: 1505
Münzstätte: Hamburg

Vorderseite: + MONETA NOVA HAMBVRGENSIS 1505. Wappen Hamburg auf Kreuz.
Rückseite: SPES NOSTR VIRGO MAR. [Unsere Hoffnung bist Du, Jungfrau Maria]. Maria mit Jesuskind im Strahlenkranz und auf Mondsichel stehend.

Silber, 14,15 g, 35 mm

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Ohne Nummer Zugang ungeklärt

Literatur: O. C. Gaedechens, Hamburgische Münzen und Medaillen II (1854) Nr. 698; W. Jesse, Der Wendische Münzverein (1928/1967) Nr. 579.

Erste Hamburger Großsilberprägung, im Unterschied zu den Vereinsgenossen Lübeck und Lüneburg, die 1502 begannen, erst ab 1505.

Fotograf Vorderseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Fotograf Rückseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Münzpatenschaft: Anonymus

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18219837

letzte Änderung: 28.11.2017