Brandenburg: Johann Sigismund

Brandenburg: Johann Sigismund

1612

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 243, BM-079/04 Brandenburg-Preußen. Donative 16. und 17. Jh.

Vorderseite

IOHANN SIGISM D G MARCH BRA SAC ROM I. Brustbild im Harnisch und Spitzenkragen des Johann Sigismund nach rechts. Darüber (sehr klein) 16-12.

Rückseite

ARCHIC - E EL I PR - IVL CLIV - MONT D. Kreuz mit Zeptermittelschild, darauf Kurhut. In den Kreuzwinkeln Blumenornament, an den Kreuzenden in der Umschrift vier Wappenschilde.

Dargestellte/r

Johann Sigismund (1608-1619), Kurfürst und Markgraf von Brandenburg
dnb viaf wikipedia

Münzstand

Kurfürstentum

Münzherr

Johann Sigismund (1608-1619), Kurfürst und Markgraf von Brandenburg
dnb viaf wikipedia

Datierung

1612
Barock

Nominal

10 Dukaten (Portugalöser) GND

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

34,67 g

Durchmesser

42 mm

Stempelstg.

12 Uhr

Münzstätte

Cölln (Berlin) Nomisma geonames

Region

Brandenburggeonames

Land

Deutschlandgeonames

Literatur

E. Bahrfeldt, Das Münzwesen der Mark Brandenburg unter den Hohenzollern bis zum Grossen Kurfürsten von 1415 bis 1640 (1895) 291 Nr. 585 (dieses Stück).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Neuzeit, 17. Jh.

Accession

1791 Ansbach

Objektnummer

18203742

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18203742

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

Patenschaften

Anonymus