Anhalt: Herzogtum

Anhalt: Herzogtum

um 1460

 

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Ausstellung im Bode-Museum
Room 243, BM-054/73 Deutsches Reich (Norden). Silber 13.-15. Jh.

Obverse

ALBERTVS DEI GRACIA DVX ANH. Anhaltischer Wappenschild, an den Seiten Rosetten. Über dem Schild G zwischen Rosetten.

Reverse

GROSSVS NOVVS CV ANhALT. Blumenkreuz im Vierpass, in drei Zwickeln Rosetten, im vierten der in die Umschrift ragende Schild von Aschersleben (Schach).

Class/status

Dukedom

Authority

Albrecht V. (1424-1475), Herzog von Anhalt

Date

um 1460
Spätmittelalter

Denomination

Groschen

Material

Silver

Production

struck

Weight

1,92 g

Diameter

27 mm

Mint

Köthen? geonames

Region

Anhalt

Country

Deutschlandgeonames

Publications

J. Mann, Anhaltische Münzen und Medaillen vom Ende des 15. Jahrhunderts bis 1906 (1907 Nachtrag 1916) Nr. 12; H. Thormann, Die anhaltischen Münzen des Mittelalters (1976) Nr. 500 b; B. Kluge, Numismatik des Mittelalters (2007) Nr. 572 (dieses Stück).

Item

Coin

Department

Medieval Period, Spätmittelalter

Accession

1892 Dannenberg

Previous owners

Hermann Dannenberg - 1892
Info

dnb viaf wikipedia

Object number

18210778

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18210778

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info