Septimius Severus

Septimius Severus

202-210 n. Chr.

 

Ausstellung im Bode-Museum
Raum 241, BM-026/01 Münzschmuck

Vorderseite

SEVERVS - PIVS AVG. Büste des Septimius Severus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.

Rückseite

PACATOR ORBIS. Drapierte Büste des Sol nach r.

Dargestellte/r

Septimius Severus
dnb viaf nomisma wikipedia

Münzstand

Antike Herrscherprägung

Münzherr

Septimius Severus
dnb viaf nomisma wikipedia

Datierung

202-210 n. Chr.
Römische Kaiserzeit

Nominal

Aureus (gefaßt) Nomisma GND

Material

Gold

Herstellung

geprägt

Gewicht

15,71 g

Durchmesser

44 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Rom Nomisma geonames

Region

ItaliaNomisma

Land

ItalienNomismageonames

Literatur

RIC IV-1 Nr. 282; K. Regling, Die antiken Münzen ³(1929) 123 mit Abb. (dieses Stück); R. Zahn, Amtliche Berichte 38, 1916/17, Sp. 21 f. Abb. 7-8 (dieses Stück, Fundort Nassau).

Webportale

http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.ss.282_aureus

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Römische Kaiserzeit

Veräusserer (an Museum)

Firma Münzhandlung Eugen Seligmann
Info

dnb viaf

Accession

1911/180

Objektnummer

18201703

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18201703

Fundort

Deutschland, Nassau? geonames

LIDO-XML XML

JSON-IKMK Info

JSON-LD Info

Patenschaften

Anonymus