Korinth

Korinth

ca. 350-330 v. Chr.

 

Ausstellungen im Alten Museum
AM-002/39 Die klassische Zeit

Vorderseite

K. [K als Koppa]. Pegasos nach l. fliegend.

Rückseite

Weiblicher Kopf nach l. mit Perlenkette und Ohrring. Die Haare sind in einem Tuch (sakkos), das von mehreren Schnüren gehalten wird, verborgen, hinten eine Schnur mit Quaste, unter dem Kinn der Buchstabe I.

Münzstand

Stadt

Datierung

ca. 350-330 v. Chr.
Klassik

Nominal

Drachme Info

Material

Silber

Herstellung

geprägt

Gewicht

2,78 g

Durchmesser

16 mm

Stempelstg.

6 Uhr

Münzstätte

Korinth Info Info

Region

AchaiaInfo

Land

GriechenlandInfo

Literatur

BMC Corinth 41 Nr. 355 Taf. 10,24 (350-338 v. Chr.). Vgl. C. M. Kraay, Archaic and Classical Greek Coins (1976) 88 Nr. 261 Taf. 14 (Rs. leicht andere Frisur und andere Buchstaben, um 330 v. Chr.).

Sachbegriff

Münze

Abteilung

Antike, Griechen, Archaik und Klassik

Accession

1921/1

Vorbesitzer

Dr. Heinrich Dressel - 1920
Info

dnb viaf wikipedia

Objektnummer

18214939

Permalink

https://ikmk.smb.museum/object?id=18214939

LIDO-XML Info