Caracalla

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Aureus
Date: 202 n. Chr.
Mint: Rom

Obverse: ANTON P AVG PON - TR P V COS. Drapierte Panzerbüste des Caracalla mit Lorbeerkranz in der Brustansicht nach r.
Reverse: ADVENT AVG-G. Septimius Severus reitet mit seinen Söhnen Caracalla und Geta nach r., alle drei haben ihre r. Hand grüßend erhoben.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1910/1210 Zugangsart Kauf

Gold, Aureus, 7,43 g, 20 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Septimius Severus
Geta
Münzherr:
Septimius Severus
Veräusserer (an Museum):
Firma Dr. Jacob Hirsch (München)

Publications: RIC IV-1 Nr. 56 (dort unvollständige Beschr., Vs. ist COS zu ergänzen).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.crl.56

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Godparenthood: Fritz Rudolf Künker

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18200734

Latest Revision: 25.03.2019