Röm. Republik: L. Memmius

Class/status: City
Denomination: Denar (ANT)
Date: 109-108 v. Chr.
Mint: Rom

Obverse: Jugendlicher männlicher Kopf mit Eichenkranz nach r. Davor zu ergänzen Wertzahl XVI (ligiert).
Reverse: [L MEMMI]. Die beiden Dioskuren zwischen ihren Pferden stehend in der Vorderansicht, einander ansehend, jeweils mit einem Speer in der Hand.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1861 Friedländer Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,87 g, 19 mm, 10 h

Vorbesitzer:
Benoni Friedländer
Münzmeister (MM Ant):
Lucius Memmius

Publications: Crawford Nr. 304,1.

Web Portals:
http://numismatics.org/crro/id/rrc-304.1

Der Münzmeister ist der Bruder von C. Memmius, dem Volkstribun des Jahres 111 v. Chr. Ein L. Memmius besuchte 112 v. Chr. als Senator Ägypten. Der Vs.-Typ bleibt ungeklärt, auch die Darstellung der Dioskuren auf der Rs. ist eher ungewöhnlich (Crawford 315).

Photographer Obverse: Dirk Sonnenwald
Photographer Reverse: Dirk Sonnenwald

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18201490

Latest Revision: 14.12.2020