Röm. Republik: L. Plautius Plancus

Class/status: City
Denomination: Denar (ANT)
Date: 47 v. Chr.
Mint: Rom

Obverse: L PLAVTIVS. Kopf der Medusa in der Vorderansicht, r. und l. unter dem Haar eine Schlange.
Reverse: PLANCVS. Victoria fliegt nach r. Sie hält in der l. Hand einen Palmzweig, mit der r. Hand führt sie vier Pferde, von denen sich zwei aufbäumen.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Alter Bestand (vor 1839) Zugangsart Zugang ungeklärt

Silber, Denar (ANT), 4,20 g, 18 mm, 7 h

Münzmeister (MM Ant):
Lucius Plautius Plancus

Publications: Crawford Nr. 453,1 a.

Web Portals:
http://numismatics.org/crro/id/rrc-453.1a

Der Münzmeister ist der Bruder des Consuls von 42 v. Chr., L. Munatius Plancus, und war 43 v. Chr. Praetor. Die Rs.-Darstellung kopiert möglicherweise ein Gemälde des Nikomachos, das im Besitz der Familie war und beim Triumph des L. Munatius Plancus 43 v. Chr. mitgeführt und dem Staat dediziert wurde (Plinius, nat. hist. 35, 108).

Photographer Obverse: Dirk Sonnenwald
Photographer Reverse: Dirk Sonnenwald

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18202019

Latest Revision: 14.12.2020