Röm. Republik: C. Iulius Caesar (Octavianus)

Class/status: City
Denomination: Aureus
Date: 32-27 v. Chr.
Mint: Rom? / Brindisi?

Obverse: Kopf des C. Iulius Caesar (Octavianus) nach l.
Reverse: CAESAR DIVI F. Viergespann (Triumphalquadriga) mit verzierten Panelen nach r. Am Zügelhalter ein kleines Viergespann nach r.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1872/405 Zugangsart Kauf Find place: Deutschland, Engter (bei Kalkriese)

Gold, Aureus, 7,88 g, 21 mm, 11 h

Vorbesitzer:
Hofrat Heinrich Georg Ehrentrauth
Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus

Publications: B. Weisser, Die Münzprägung unter Kaiser Augustus - Einblicke in eine Umbruchszeit zwischen später Republik und früher Kaiserzeit, in: G. Köster - M. Puhle (Hrsg.), Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter (2012) 89 Nr. 15 (diese Münze); RIC I² Nr. 259; BNat I³ Nr. 80 (Rom).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.259

Photographer Obverse: Dirk Sonnenwald
Photographer Reverse: Dirk Sonnenwald

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18202357

Latest Revision: 25.03.2019