Röm. Republik: C. Iulius Caesar (Octavianus)

Class/status: City
Denomination: Denar (ANT)
Date: ca. 32-29 v. Chr.
Mint: Rom? / Brindisi?

Obverse: Kopf der Venus mit Kranz und Diadem nach r.
Reverse: CAESAR - DIVI F. Octavianus in Kriegskleidung steht nach l., die r. Hand ausgestreckt, in der l. Hand einen Speer schräg vor den Körper haltend.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1882 Sandes Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,88 g, 20 mm, 5 h

Vorbesitzer:
Captain Charles Sandes
Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Veräusserer (an Museum):
Jean-Henri Hoffmann

Publications: B. Weisser, Die Münzprägung unter Kaiser Augustus - Einblicke in eine Umbruchszeit zwischen später Republik und früher Kaiserzeit, in: G. Köster - M. Puhle (Hrsg.), Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter (2012) 89 Nr. 14a (diese Münze); RIC I² Nr. 251 (Rom oder Brundisium, ca. 32-29 v. Chr.); BNat I³ Nr. 1-4 (Rom, 29 v. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.251

Photographer Obverse: Dirk Sonnenwald
Photographer Reverse: Dirk Sonnenwald

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18202445

Latest Revision: 17.11.2019