Vitellius

Class/status: Ancient Ruler's issue, Authority: Aulus Vitellius
Denomination: Aureus
Date: 69 n. Chr.
Mint: Rom

Obverse: A VITELLIVS GERMAN IMP TR P. Kopf des Vitellius mit Lorbeerkranz nach r.
Reverse: L VITELLIVS COS III CENSOR. Drapierte Büste des L. Vitellius mit Lorbeerkranz nach r., davor ein Adlerzepter.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1922/390 Zugangsart Kauf

Gold, Aureus, 7,01 g, 19 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Lucius Vitellius
Aulus Vitellius
Veräusserer (an Museum):
Firma Lucien Naville & Co.
Previous owners:
Vautier-Collignon

Publications: BMCRE I 369 Nr. 10; RIC I² Nr. 76 (Rom, ca. später April bis 20. Dezember 69 n. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).vit.76

Die Rückseite zeigt Lucius Vitellius, cos. III im Jahre 47 n. Chr., den Vater des Kaisers.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18203219

Latest Revision: 25.03.2019