Derronen

Class/status: Tribal issue
Denomination: Dodekadrachme (12 Drachmen)
Date: um 480 v. Chr.

Obverse: Ochsengespann nach r. mit Lenker auf korbartigem Thronsitz mit Zügel und gebogenem Treibstab (Peitsche?), Deichsel sichtbar, unter Ochsen Pflanze, darüber Helm nach r. Standlinie, darunter Punktlinie.
Reverse: Kopf der Athena mit korinthischem Helm nach r.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1916/659 Zugangsart Kauf

Silber, Dodekadrachme (12 Drachmen), 40,07 g, 33-38 mm, 6 h

Veräusserer (an Museum):
Firma Brüder Egger

Publications: Schultz (1997) Nr. 53 (um 480 v. Chr., diese Münze); K. Regling, Die antike Münze als Kunstwerk (1924) Nr. 194 (dieses Stück, 520-480 v. Chr.); SNG Blackburn Museum Nr. 539 (datiert 500-475 v. Chr., Dekadrachme zu 42 g); SNG ANS VII-1 Nr. 929 Taf. 35 (ca. 530-480 v. Chr. oder später, Dekadrachme?).

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18203252

Latest Revision: 25.03.2019