Commodus

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Aureus
Date: 190-191 n. Chr.

Obverse: M COMM ANT P - FEL AVG BRIT P P. Drapierte Panzerbüste des Commodus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.
Reverse: MIN AVG - P M TR P - XVI COS VI. Minerva schreitet nach r., Kopf nach l., in der r. Hand Zweig, in der l. Hand Schild und Speer.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1902/766 Zugangsart Kauf Find place: Ägypten, Karnak

Gold, Aureus, 7,31 g, 20 mm, 12 h

Dargestellte/r:
Commodus
Münzherr:
Commodus
Veräußerer (an Museum):
Firma Dr. Jacob Hirsch (München)

Publications: RIC III Nr. 222 d; K. Regling, Römische aurei aus dem Funde von Karnak in: Festschrift zu Otto Hirschfelds sechzigstem Geburtstage (1903) 286 ff. 288 Nr. 1 (dieses Stück).

Web Portals:
http://chre.ashmus.ox.ac.uk/hoard/6259
http://numismatics.org/ocre/id/ric.3.com.222d

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18203698

Latest Revision: 02.11.2020