Septimius Severus

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Aureus
Date: 202 n. Chr.

Obverse: SEVERVS PIVS - AVG P M TR P X. Drapierte Panzerbüste des Septimius Severus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.
Reverse: FELICITAS // SAECVLI. Drapierte Büste der Iulia Domna in der Vorderansicht zwischen den drapierten Panzerbüsten von Caracalla (l.) mit Lorbeerkranz nach r. und Geta (r.) nach l.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1902/653 Zugangsart Kauf Find place: Ägypten, Karnak

Gold, Aureus, 7,11 g, 20 mm, 6 h

Dargestellte/r:
Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Geta
Iulia Domna
Septimius Severus
Münzherr:
Septimius Severus
Veräußerer (an Museum):
Firma Dr. Jacob Hirsch (München)

Publications: A. von Sallet - K. Regling, Die antiken Münzen ³(1929) 122 mit Abb. (dieses Stück); K. Regling, Römische aurei aus dem Funde von Karnak in: Festschrift zu Otto Hirschfelds sechzigstem Geburtstage (1903) 286 ff. 290 Nr. 22 (dieses Stück); RIC IV-1 Nr. 181 b.

Web Portals:
http://chre.ashmus.ox.ac.uk/hoard/6259
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.ss.181B

Betonung der Kontinuität der neuen Dynastie durch die Darstellung der kaiserlichen Gemahlin und Mutter mit ihren Söhnen auf der Rückseite.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18203776

Latest Revision: 02.11.2020