Gordianus I.

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Sesterz
Date: 238 n. Chr.
Mint: Rom

Obverse: IMP CAES M ANT GORDIANVS AFR AVG. Drapierte Panzerbüste des Gordianus I. mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.
Reverse: SECVRITAS AVGG // S C. [Securitas Augustorum]. Securitas sitzt nach l., in der r. Hand ein kurzes Zepter.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1862/28548 Zugangsart Kauf

Bronze, Sesterz, 18,23 g, 31 mm, 12 h

Dargestellte/r:
Gordianus I.
Münzherr:
Gordianus I.

Publications: RIC IV-2 Nr. 11; Robertson, Hunter III Nr. 9.

Provenience: Aus der Sammlung eines deutschen Kaufmannes in Neapel erworben.

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.gor_i.11

Zur Rückseite: Die Propagierung der Securitas wird durch die betont entspannte Haltung der Personifikation zusätzlich akzentuiert.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18203957

Latest Revision: 27.11.2020