Galba

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Sesterz
Date: 68 n. Chr.

Obverse: SER GALBA IMP CAESAR AVG P M TR P. Kopf des Galba mit Lorbeerkranz nach l.
Reverse: CONCORD - AVG // S C. Concordia sitzt auf einem Thron nach l. Sie hält in der l. Hand ein Zepter und in der r. Hand einen Zweig.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1879 Sandes Zugangsart Kauf

Bronze, Sesterz, 25,78 g, 36 mm, 7 h

Vorbesitzer:
Captain Charles Sandes
Dargestellte/r:
Galba
Münzherr:
Galba
Veräußerer (an Museum):
Jean-Henri Hoffmann

Publications: RIC I² Nr. 383 (ca. Oktober 68 n. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).gal.383

Concordia, eine in der Kaiserzeit besonders verehrte Vergöttlichung der griechischen Homonoia, betont die Bedeutung der Einigkeit unter den verschiedenen Ständen, später auch unter den Herrschern für den Staat.

Photographer Obverse: Dirk Sonnenwald
Photographer Reverse: Dirk Sonnenwald

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18204625

Latest Revision: 02.12.2020