Kolbe, Georg: Adolf von Harnack, um 1926

Vorderseite: ADOLF v HARNACK. Kopf des Adolf von Harnacks nach links.
Rückseite: SPIRITVS / CREATOR. [Der Geist des Schöpfers. Wahlspruch des Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft]. Die gerüstete Athena Promachos in der Vorderansicht, den Kopf zu ihrer linken Seite gedreht.

Bronze, 128 mm
Datierung: um 1926

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Ohne Nummer Zugangsart Zugang ungeklärt

Medailleur/in:
Georg Kolbe
Dargestellte/r:
Adolf von Harnack

Literatur: W. Steguweit (Hrsg.), Die Medaille und Gedenkmünze des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Die Kunstmedaille in Deutschland 14 (2000) 101 Nr. 156.

Adolf von Harnack (1851-1930), Theologe, war von 1906-1921 Generaldirektor der Preußischen Staatsbibliothek. Seit der Gründung im Jahre 1911 war er auch Vorsitzender der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, deren Moto die Rückseite dieser Medaille ziert.

Fotograf Vorderseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Fotograf Rückseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18205505

letzte Änderung: 03.05.2021