Urbs Roma

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Constantinus I.
Datierung: 333-335 n. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: VRBS - ROMA. Drapierte Büste der Roma mit Helm nach l.
Rückseite: Wölfin (lupa romana) nach l., die Zwillinge Romulus und Remus säugend. Über der Wölfin zwei Sterne.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1868/28819 Zugangsart Kauf

Bronze, 17,63 g, 31-34 mm, 6 h

Veräusserer (an Museum):
Jean Paul Lambros

Literatur: H. Dressel, Die römischen Medaillone des Münzkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin (1973) 337 f. Nr. 209 Taf. 23 (dieses Stück); Gnecchi II 138 Nr. 6 (dieses Stück erwähnt); RIC VII Nr. 349 (dieses Stück erwähnt, datiert 333-335 n. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.7.rom.349

Zur Präsentation der Rückseite gelocht.

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18206351

letzte Änderung: 28.11.2017