Bechteler, Theo: Preismedaille im Fechtwettkampf, um 1930

Vorderseite: Gekreuzte Florettklingen über einem Lorbeerzweig. Unten links die Signatur B.
Rückseite: VERTRETUNG DER STUDIERENDEN DER VEREINIGTEN STAATSSCHULEN FÜR FREIE UND ANGEW KUNST -/ 3 PREIS. Im Feld große Ziffer 3 über PREIS.

Bronze, 66 mm
Datierung: um 1930

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 2005/44 Zugangsart Kauf

Medailleur/in:
Theo Bechteler

Literatur: W. Steguweit, Ars Juventuti. Berliner Schülermedaillen von der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums zur Hochschule für bildende Künste. Das Kabinett 11 (2009) 121 Nr. 85 mit Abb. (dieses Stück).

Guss, zweiseitig.

Fotograf Vorderseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Fotograf Rückseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18207097

letzte Änderung: 25.03.2019