Augustus

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Denar (ANT)
Datierung: ca. 25-23 v. Chr.
Münzstätte: Augusta Emerita (Mérida)

Vorderseite: IMP CAESAR - AVGVSTVS. Kopf des Augustus nach r.
Rückseite: P CARISIVS LEG PRO PR. Helm zwischen Dolch (pugio) l. und Doppelaxt (bipennis) r.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1933 Haeberlin 3205 Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,80 g, 20 mm, 11 h

Vorbesitzer:
Dr. Ernst Justus Haeberlin
Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Münzherr:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Legatus pro praetore:
P. Carisius
Veräusserer (an Museum):
Firma Adolph E. Cahn (Frankfurt/M.)

Literatur: RIC I² Nr. 8 (Taf. 1 zeigt die Vs. anders als die Beschr. dort korrekt mit AVGVSTVS); BNat I³ Nr. 1051-1054.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.8

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18207648

letzte Änderung: 25.03.2019