Augustus

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: As
Datierung: 16 v. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: CAESAR AVGVSTVS - TR[I]BVNIC POTEST. Kopf des Augustus nach r. Am Hinterkopf ein rechteckiger Gegenstempel CAESAR (ligiert).
Rückseite: [C CAS]SIVS CELER III VIR A A A F [F]. Umgeben von der Aufschrift ein großformatiges S C.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1842 Rühle von Lilienstern Zugangsart Kauf

Bronze, As, 9,94 g, 28 mm, 6 h

Vorbesitzer:
Generalmajor August Rühle von Lilienstern
Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Münzherr:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Münzmeister (MM Ant):
Gaius Cassius Celer

Literatur: RIC I² Nr. 376; BNat I³ Nr. 409-413 (Nr. 412 ebenfalls mit diesem Gegenstempel).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.376

Auf der Rückseite ein Gegenstempel, der einen Schrötlingsriss verursacht hat.

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18208170

letzte Änderung: 01.08.2020