Augustus

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: As
Datierung: 7 v. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: [CAESAR AVGVST] PONT MAX TRIB[VNIC POT]. Kopf des Augustus nach r. Unten am Hals bzw. Hinterkopf ein runder Gegenstempel TIB.
Rückseite: [P LVRI]VS AGRIPPA III VIR A A A F F. Umgeben von der Aufschrift ein großformatiges S C. Oben ein rechteckiger Gegenstempel IMP AVG (ligiert).

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1861 Friedländer Zugangsart Kauf

Bronze, As, 10,07 g, 27 mm, 1 h

Vorbesitzer:
Benoni Friedländer
Dargestellte/r:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Münzherr:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Münzmeister (MM Ant):
Publius Lurius Agrippa

Literatur: RIC I² Nr. 427; BNat I³ Nr. 621-639 (davon mit Gegenstempel TIB auf Vs. Nr. 628, IMP AVG auf Vs. Nr. 637-638); BMCRE I 42 Nr. 209-213.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.427

Auf Vs. und Rs. je ein Gegenstempel.

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18208360

letzte Änderung: 08.06.2020