Augustus

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Quadrans
Date: 5 v. Chr.

Obverse: GALVS APRONI[VS A] A A F F. Im Zentrum S C.
Reverse: SISENNA MESSAL[LA III VI]R. Mit Girlande geschmückter Altar.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1861 Friedländer Zugangsart Kauf

Bronze, Quadrans, 2,57 g, 15-18 mm, 6 h

Vorbesitzer:
Benoni Friedländer
Münzherr:
Gaius Iulius Caesar (Octavianus), seit 27 v. Chr. Augustus
Münzmeister (MM Ant):
Apronius
Messalla
Sulpicius Galus
Sisenna

Publications: BMCRE I 49 Nr. 264 (5 v. Chr.); RIC I² Nr. 464 (5 v. Chr.); BNat I³ Nr. 845-853 (5 v. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).aug.464

Im RIC I² sind Legenden- und Bildseitenzuordnung vertauscht. Die Zitation nach RIC I² ist hier aber beibehalten, da dieser die entsprechenden Verweise auf BNat I³ (dort abgekürzt als CBN) bietet.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18210481

Latest Revision: 03.05.2021