Thraker: Teres III.

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Datierung: ca. 350-341 v. Chr.

Vorderseite: TH/PE/Ω. Doppelaxt, Schaft bildet T der Legende.
Rückseite: Weinstock mit fünf Trauben im Linienquadrat.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1904/444 Zugangsart Kauf

Bronze, 16,33 g, 22 mm, 3 h

Münzherr:
Teres III.

Literatur: U. Peter, Die Münzen der thrakischen Dynasten (5.-3. Jahrhundert v. Chr.) (1997) 141 (ca. 350-341 v. Chr.); Y. Youroukova, Coins of the ancient Thracians. BAR Suppl. Series 4 (1976) Nr. 58-63.

Fotograf Vorderseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Fotograf Rückseite: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18210781

letzte Änderung: 25.03.2019