Seitz, Paul: Max Gandolph Graf Kuenburg, 1668

Obverse: MAX GANDOLPH EX COMIT DE KIENBVRG. Büste des Max Gandolph Graf Kuenburg in der Vorderansicht. Im Armabschnitt rechts die Signatur SEIZ F.
Reverse: D G ARCHIEPS SAL S SED AP LEG NAT S RO IMP PPS. Mit Legatenhut bekrönter sechsfeldiger Wappenschild. Oben DEO - DVCE, unten die geteilte Jahreszahl 16-68.

Silber, 54,25 g, 46 mm
Date: 1668

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin

Medailleur/in:
Paul Seiz (Seitz)
Dargestellte/r:
Max Gandolph Graf Kuenburg (1668-1687), Erzbischof von Salzburg
Münzherr:
Max Gandolph Graf Kuenburg (1668-1687), Erzbischof von Salzburg

Publications: M. Bernhart - K. Roll, Die Münzen und Medaillen des Erzstiftes Salzburg II (1929/1930) Nr. 3116 (dieses Stück).

Geprägte ovale Medaille/Schaumünze anläßlich der Wahl zum Erzbischof von Salzburg.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Godparenthood: Salzburger Numismatische Gesellschaft

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18214153

Latest Revision: 25.03.2019