Röm. Republik: Bundesgenossenkrieg

Class/status: League of Towns
Denomination: Denar (ANT)
Date: 90-88 v. Chr.

Obverse: Gepanzerte Büste der Minerva mit Helm und Ägis nach r., bekränzt von hinter ihr stehender kleiner Victoria.
Reverse: Zwei Krieger reichen sich die Hand (dextrarum iunctio). Der l. Krieger trägt eine Lanze, der r. Krieger ein Kurzschwert, hinter diesem das Vorderteil eines Schiffes mit Mast und Segel. Im Abschnitt oskischer Kontrollbuchstabe < (=c).

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1900 Imhoof-Blumer Zugangsart Kauf

Silber, Denar (ANT), 3,89 g, 20 mm, 9 h

Vorbesitzer:
Friedrich Imhoof-Blumer

Publications: A. Campana, La Monetazione degli insorti Italici durante la guerra sociale (1987) Nr. 178 e (dieses Stück, 87 v. Chr.); E. A. Sydenham, The Coinage of the Roman Republic (1952) Nr. 632 a (90-88 v. Chr.); N. K. Rutter, Historia Numorum. Italy (2001) Nr. 416.

Geprägt durch die aufständischen ehemaligen Bundesgenossen Roms, die sich zur sogenannten Marsischen Konföderation mit der Hauptstadt Corfinium (umbenannt in Italia) zusammengeschlossen hatten.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Godparenthood: Dr. Irmingard Grimm-Vogel

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18215144

Latest Revision: 25.03.2019