Henke, Johannes: Clemens Brentano, 1979

Obverse: Kopf Clemens Brentanos im Dreiviertelprofil nach rechts. Unten links und unten die Signatur jh / 79.
Reverse: CLEMENS BRENTANO. Vignette zu 'Des Knaben Wunderhorn'. Drei stilisierte Blätter, Architektur sowie ein Horn, darüber fliegen zwei Vögel.
Rim: W FÜSSEL BERLIN

Bronze, 404,00 g, 95 mm
Date: 1979

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1980/136 Zugangsart Tausch

Medailleur/in:
Johannes Henke
Hersteller:
Wilhelm Füssel
Dargestellte/r:
Clemens Brentano

Publications: B. Weisser, Das Medaillenwerk von Johannes Henke, in: G. Dethlefs u.a. (Hrsg.), Westfalia Numismatica 2013. Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Vereins der Münzfreunde für Westfalen und Nachbargebiete (2013) 377. 379 Nr. 40 (diese Medaille).

Guss, zweiseitig, braun mit viel grün patiniert. - Clemens Brentano (1778-1842) war ein deutscher Schriftsteller und neben Achim von Arnim der Hauptvertreter der sogenannten Heidelberger Romantik. Die Volksliedersammlung 'Des Knaben Wunderhorn' gab Brentano gemeinsam mit Ludwig Achim von Arnim heraus.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18216314

Latest Revision: 25.03.2019