Claudius

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: Sesterz
Date: 42-43 n. Chr.

Obverse: TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P. Kopf des Claudius mit Lorbeerkranz nach r.
Reverse: SPES - AVGVSTA // S C. Spes schreitet mit einer Blüte in ihrer erhobenen r. Hand nach l. und greift mit ihrer l. Hand in ihr Gewand.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1879 Sandes Zugangsart Kauf

Bronze, Sesterz, 27,72 g, 37 mm, 6 h

Vorbesitzer:
Captain Charles Sandes
Dargestellte/r:
Claudius
Münzherr:
Claudius
Veräußerer (an Museum):
Jean-Henri Hoffmann

Publications: BMCRE I 191 Nr. 192-195 (ab 42 n. Chr.); RIC I² Nr. 115 (ca. 50 oder später bis 54 n. Chr.); BNat II Nr. 216-221 (42-43 n. Chr.); H.-M. von Kaenel, Münzprägung und Münzbildnis des Claudius. AMuGS IX (1986) 135-137 Nr. 1765-1810 Münztyp 70 (42-43 n. Chr.).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.1(2).cl.115

Photographer Obverse: Dirk Sonnenwald
Photographer Reverse: Dirk Sonnenwald

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18218699

Latest Revision: 03.05.2021