Buchberger, Harry Maximilian: Jahresmedaille Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte 1980, 1980

Vorderseite: JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG / DER GESELLSCHAFT FÜR / INTERNATIONALE / GELDGESCHICHTE / FRANKFURT / M / 1980 -/ GOLDGULDEN DER REICHSSTADT FRANKFURT / MAIN / Ao 1400. [o hochgestellt]. Zweckaufschrift und vergoldete Abbildung eines Frankfurter Goldguldens.
Rückseite: ALTE MÜNTZE / DER FREIEN REICHSSTADT / FRANKFURT A MAIN. Grundriss der Münzgebäude der Frankfurter Münzstätte aus dem Jahre 1760 mit Maßstab und Lagebezeichnung, rechts das vergoldete Frankfurter Wappen.

Silber, vergoldet, 23,65 g, 40,3 mm
Datierung: 1980

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1991/70 Zugangsart Schenkung

Medailleur/in:
Harry Maximilian Buchberger
Vorbesitzer:
Harry Maximilian Buchberger

Literatur: Geldgeschichtliche Nachrichten 15, 1980, 60.

Auf dieser Jahresmedaille der Gesellschaft für Internationale Geldgeschichte vom Jahr 1980 ist der erste Goldgulden der Freien Reichsstadt Frankfurt abgebildet, der in nur zwei Exemplaren bekannt ist. Die Rückseite mit dem Grundriss der Münzstätte ist auf allen Jahresmedaillen der GIG der Jahre 1977 bis 1986 gleich.

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18221409

letzte Änderung: 28.11.2017