Smyrna

Münzstand: Stadt
Datierung: 198-202 n. Chr.
Münzstätte: Smyrna

Vorderseite: Λ CE ΓETAC K AΥ K M A ANTΩNIN // ΑΥ K Λ CE CE/OΥHPOC. Septimius Severus, zwischen Geta und Caracalla nach l. sitzend. Severus und Caracalla halten jeweils in der l. Hand eine Rolle (volumen). Severus hält in der r. Hand einen Globus. Severus und Caracalla mit Lorbeerkranz, Geta ist barhäuptig.
Rückseite: ΕΠΙ CΤΡΑ ΚΛ ΡΟΥΦΙΝΟΥ CΟΦΙ. Im Kranz ΠΡΩ / ΤΑ ΚΟΙΝ/Α ΑCΙΑC / CΜΥΡΝ/ΑΙΩΝ. Umlaufend der Name des Strategen.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1900 Imhoof-Blumer Zugangsart Kauf

Bronze, 23,52 g, 34 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Friedrich Imhoof-Blumer
Dargestellte/r:
Caracalla (Marcus Aurelius Antoninus)
Geta
Septimius Severus
Strategos:
Claudius Rufinus Sophistes

Literatur: D. O. A. Klose, Die Münzprägung von Smyrna in der römischen Kaiserzeit. AMuGS X (1987) 19. 271 Nr. 1,8 (V1/R1 dieses Stück, datiert 198-202 n. Chr.); BMC Ionia 283 Nr. 371.

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Münzpatenschaft: Jürg Richter

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18222613

letzte Änderung: 26.04.2020