Syrakus

Class/status: City
Denomination: Litra
Date: ca. 402-380 v. Chr.
Mint: Syrakus

Obverse: ΣYPA. Athenakopf mit korinthischem Helm nach l.
Reverse: Hippokamp nach l.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1900 Imhoof-Blumer Zugangsart Kauf

Bronze, Litra, 8,00 g, 20 mm, 4 h

Vorbesitzer:
Friedrich Imhoof-Blumer

Publications: C. Boehringer, Die Münzprägungen von Syrakus unter Dionysios, in: La monetazione dell' età dionigiana. Atti dell' VIII. convegno del centro internazionale di studi numismatici (1993) 80 f. (kurz vor 402 v. Chr.).

Nach dem Gewicht zu urteilen, handelt es sich bei dieser Serie um eine Litra mit einem Gewicht von ca. 8 g. Nach der stufenweise Reduzierung des Gewichtsstandards von ca. 30 g auf 8 g, muss diese Serie kurz vor der Machtergreifung Dionysios I. eingeführt worden sein. Der Athenakopf mit korinthischen Helm zeigt aber sehr enge stilistische Verbindungen zur bronzenen Drachmenprägung des Dionysios I. ab 380 v. Chr., so dass es sich möglicherweise um eine Teilnominal der Drachmen handeln könnte.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18227115

Latest Revision: 10.05.2019