Vespasianus

Class/status: Ancient Ruler's issue
Denomination: As
Date: 71 n. Chr.
Mint: Lyon

Obverse: IMP CAES VESPASIAN AVG COS III. Kopf des Vespasianus mit Lorbeerkranz nach r. Globus als Abschluss des Halsabschnitts.
Reverse: SECVRITAS AVGVSTI // S C. Securitas sitzt nach r., den Kopf auf die r. Hand gestützt, in der l. Hand ein Zepter. Vor ihr r. ein Altar und eine Fackel.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Ohne Nummer Zugangsart Zugang ungeklärt

Bronze, As, 10,67 g, 28 mm, 5 h

Dargestellte/r:
Vespasianus
Münzherr:
Vespasianus

Publications: RIC II-1² Nr. 1172 (Lyon, 71 n. Chr.); J.-B. Giard, Le Monnayage de l'Atelier de Lyon. De Claude Ier à Vespasien (41-78 après J.-C.) et au temps de Clodius Albinus (196-197 après J.-C.) (2000) 144 Nr. 49 (dito); BNat III Nr. 810-811 (dito).

Web Portals:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1(2).ves.1172

Photographer Obverse: Dirk Sonnenwald
Photographer Reverse: Dirk Sonnenwald

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18228171

Latest Revision: 25.03.2019