Constantinus I.

Münzstand: Antike Herrscherprägung, Münzherr: Constantinus I.
Nominal: Siliqua
Datierung: 336-337 n. Chr.
Münzstätte: Rom

Vorderseite: Kopf des Constantinus I. mit Diadem leicht erhoben nach r.
Rückseite: CONSTAN-TINVS AVG // R. Victoria geht mit einem Kranz in der erhobenen r. Hand und einem geschulterten Palmzweig in der l. Hand nach l.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1900/487 Zugangsart Kauf

Silber, Siliqua, 2,87 g, 18 mm, 12 h

Dargestellte/r:
Constantinus I.
Vorbesitzer:
A. Mladejovsky - 1900

Literatur: RIC VII Nr. 377 (datiert 336-337 n. Chr., dieses Stück erwähnt).

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.7.rom.377

Fotograf Vorderseite: Dirk Sonnenwald
Fotograf Rückseite: Dirk Sonnenwald

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18230117

letzte Änderung: 28.11.2017