Hartnick, Evelyn: Münze Berlin, 1987-1994

Obverse: MÜNZE BERLIN. Münzgebäude der Berliner Münze an der Mühlendammschleuse, im Hintergrund die Nikolaikirche.
Reverse: SEIT 1280 MÜNZ- UND / MEDAILLENPRÄGUNG. Vier Münzprägeverfahren: Hammerprägung, Spindelpresse, Kniehebelpresse und Prägeautomat.

Silber, 47,07 g, 50 mm
Date: 1987-1994

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1994/197 Zugangsart Schenkung

Medailleur/in:
Evelyn Hartnick
Veräusserer (an Museum):
Staatliche Münze Berlin

Publications: Vgl. H. Caspar, Selbstdarstellung der Berliner Münze auf Medaillen, in: Kunst und Technik der Medaille und Münze. Das Beispiel Berlin. Die Kunstmedaille in Deutschland 7 (1997) 173 Nr. 1.93-94 (Varianten zum vierzigjährigen Bestehen, 1987 und als Auszeichnungsmedaille für 25-jährige Betriebszugehörigkeit).

Prägemedaille. Der Entwurf von Evelyn Hartnick, wohl für das Jahr 1987 anlässlich des vierzigjährigen Bestehens der VEB Münze der DDR, wurde von der Staatlichen Münze Berlin, mit verschiedenen Zweckinschriften versehen, zu verschiedenen Anlässen genutzt. Dieses Exemplar aus Silber dient als Repräsentationsmedaille.

Photographer Obverse: Reinhard Saczewski
Photographer Reverse: Reinhard Saczewski

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18230185

Latest Revision: 25.03.2019