Attaliden: Philetairos

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Tetradrachme
Datierung: ca. 268-261 v. Chr.
Münzstätte: Pergamon

Vorderseite: Kopf des Seleukos I. mit Binde (taenia) nach r.
Rückseite: ΦΙΛΕΤΑΙΡΟΥ. Athena sitzt nach l. und hält vor sich einen Rundschild, darauf ein Gorgoneion. An ihrer l. Schulter eine Lanze. Thron mit Löwenfuß und A verziert, Sphinx als Armlehne. Im r. F. außen ein Bogen. Im l. F. oben ein Efeublatt.

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1875 Prokesch-Osten Zugangsart Kauf

Silber, Tetradrachme, 17,15 g, 30 mm, 12 h

Vorbesitzer:
Graf Anton Prokesch von Osten
Dargestellte/r:
Seleukos I. Nikator
Münzherr:
Philetairos

Literatur: H. von Fritze, Die Münzen von Pergamon (1910) 7 Taf. 2,2 (dieses Stück); Seleucid Coins I Nr. 309,5 b (Pergamon, ab ca. 268-261 v. Chr.).

Webportale:
http://numismatics.org/sco/id/sc.1.309.5b

Fotograf Vorderseite: Reinhard Saczewski
Fotograf Rückseite: Reinhard Saczewski

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18231576

letzte Änderung: 27.08.2020