Domitianus

Münzstand: Antike Herrscherprägung
Nominal: Dupondius
Datierung: 82 n. Chr.

Vorderseite: IMP D CAES DIVI VESP F AVG P M TR P P P COS VIII. Kopf des Domitianus mit Strahlenkranz nach r.
Rückseite: ROMA // S C. Roma sitzt auf einem Waffenhaufen nach l. Sie hält in ihrer erhobenen r. Hand einen Kranz und in der l. Hand ein Kurzschwert (parazonium).

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession Ohne Nummer Zugangsart Zugang ungeklärt

Bronze, Dupondius, 13,00 g, 28 mm, 7 h

Dargestellte/r:
Domitianus
Münzherr:
Domitianus

Literatur: RPC II Nr. 532,3 (dieses Stück); RIC II-1² Nr. 839.

Webportale:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1(2).dom.839
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/2/532/3

Fotograf Vorderseite: Dirk Sonnenwald
Fotograf Rückseite: Dirk Sonnenwald

Zitierweise für dieses Objekt: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18232978

letzte Änderung: 03.05.2021