Harders, Hans: Todgeweihte, 1916

Obverse: Deutsche Soldaten mit und ohne Kopfbedeckung oder Gewehr bewegen sich in einem langen Zug nach rechts vorne. Ihnen voran geht der mit einem Gewehr bewaffnete Tod als Skelett. Am rechten Rand die Signatur H. HARDERS 1916.

Bronze, 254,00 g, 172-96 mm
Date: 1916

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1925/1131 Zugangsart Schenkung

Medailleur/in:
Hans Harders
Previous owners:
Julius Menadier

Bronzegussmodell. - Wohl das Modell für eine geplante Gedenkplakette für die verwundeten und gefallenen Soldaten des Weltkrieges (Verwundete und Todgeweihte).

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18234656

Latest Revision: 25.03.2019