Burger-Hartmann, Sophie: Schwesternpflege, 1915

Obverse: 1914 1915. Krankenschwester, einen verwundeten Soldaten pflegend, darunter Jahreszahlen. Am linken Rand die Signatur BURGER HARTMANN.
Reverse: DURCH HELDENHAFTE TAT / UND EDLEN OPFERMUT / HAT DEUTSCHE FRAUENKRAFT / DEM VATERLAND GEDIENT. Vierzeilige Aufschrift, oben und unten Blüten. Am Rand unten rechts die Signatur S BURGER-HARTMANN.
Rim: DS 31 11

Eisen, 242,41 g, 108 mm
Date: 1915

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1916/365 Zugangsart Schenkung

Medailleur/in:
Sophie Burger-Hartmann

Publications: W. Steguweit, Das Münzkabinett der Königlichen Museen zu Berlin und die Förderung der Medaillenkunst. Künstlerbriefe und Medaillenedition zum Ersten Weltkrieg. Das Kabinett 5 (1998) Nr. 10 (dieses Stück).

Zweiseitiges Bronzemodell, Randpunze DS 31 11.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)
Photographer Reverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18234756

Latest Revision: 25.03.2019