Image files are licensed Public Domain Mark 1.0. Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18234760. Photographs by Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann). Medalist: Paul Leibküchler.

Leibküchler, Paul: Eroberung von Grodno, 1916

Country: Germany
Mint: (Brandenburg)

Obverse: DER BEZWINGUNG / VON GRODNO / SEPT 1916. Mit Armen umklammerte Festung, darunter eine dreizeilige Aufschrift. Unten rechts die Signatur PL (ligiert).

Bronze, 105,49 g, 109 mm
Date: 1916

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1923/318 Zugangsart Schenkung

Medalist:
Paul Leibküchler
previous Owner:
Julius Menadier

Publications: W. Steguweit, Das Münzkabinett der Königlichen Museen zu Berlin und die Förderung der Medaillenkunst. Künstlerbriefe und Medaillenedition zum Ersten Weltkrieg. Das Kabinett 5 (1998) Nr. 90 (dieses Stück).

Einseitiges Gussmodell ohne Punze (Edition DS 73). - Am 4. September 1915 wurde russische Festung Grodno von deutschen Truppen erobert. Das Medaillenmodell ist auf den ersten Jahrestag der Eroberung geschaffen worden. Die Festung war bis 1919 von deutschem Militär besetzt. - Für das Modell der Vorderseite mit den Bildnissen der Generale von Gallwitz und Scholz siehe hier die Objektnummer 18236100. Nicht ausgeführter Entwurf.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18234760

Latest Revision: 03.05.2021

Texts and descriptions of this catalogue are licensed CC BY-SA 4.0.