Eberbach, Walther: Und ob die Welt voll Teufel wär, 1919

Obverse: UND OB DIE / WELT VOLL T-EUFEL WAER. [AE ligiert]. Ein nackte geflügelte Gestalt nach rechts, dahinter ein Kreuz: Rechts und links eine zweizeilige Aufschrift. Darunter ein ligiertes Monogramm EW und Jahreszahl 1919.

Bronze, 25,98 g, 51 mm
Date: 1919

Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin
Accession 1920/418 Zugangsart Kauf

Medailleur/in:
Walther Eberbach
Previous owners:
Walther Eberbach - 1920

Einseitiger Bronzeguss, keine Randpunze. - Der Spruch bezieht sich auf die dritte Strophe von Martin Luthers Lied 'Ein feste Burg ist unser Gott', die lautet 'Und wenn die Welt voll Teufel wär ...'.

Photographer Obverse: Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann)

Recommended Quotation: Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin, 18235519

Latest Revision: 26.03.2019